Großes ehrenamtliches Engagement der Ruster Vereine und Institutionen: Ferienprogramm verspricht beste Aussichten auf großartige Sommerferien

Der Startschuss des diesjährigen Ferienprogrammes fällt am 18. Juli mit dem mittlerweile sechsten Ruster Schülerbandcontest. Mit großartigen Talenten und toller Musik wird die kommende Ferienzeit in Rust eingeläutet.

Druckfrisch bekommt Bürgermeister Kai-Achim Klare das Ferienprogramm von Michaela Kern von der Tourist-Info überreicht.

Bis zum 8. September sorgen dann weitere 25 Veranstaltungen in Rust für Abwechslung und jede Menge Spaß in den Sommerferien. Sportliche und kreative Programme, Ausflüge, Spiele und jede Menge Vergnügen werden den Kindern und Jugendlichen geboten, darunter eine Bootsfahrt, eine Greifvogelvorführung und der Besuch der Narrenschau in Kenzingen. Und auch die Erwachsenen können sich auf tolle Veranstaltungen wie eine Kellerbesichtigung im Weingut Kunzweiler und einen geführten Dorfrundgang freuen. Anmeldungen sind ab dem 27. Juni 2019 online oder in der Tourist-Information möglich.

Ein besonderes Highlight ist der Auftritt von „Randy Club“ beim „Summer“ in Rust am 1. August. Mit ihrem einzigartigen Entertainment macht „Randy Club“ den Sonnenplatz zum schönsten Tanzboden der Region.

Für Daheimgebliebene und Feriengäste stehe ein kunterbuntes Programm in Rust zur Auswahl, so Bürgermeister Kai-Achim Klare. Besonders freue es ihn, dass viele Ruster Bürger, Vereine und Institutionen bereit seien, sich zu engagieren und einen aktiven Teil zur Gestaltung des Ferienprogrammes und der Gemeinschaft im Ort beizutragen.

Alle Informationen rund um das Ferienprogramm sind ab dem 27. Juni in der Broschüre „Ferien in Rust – Ferienprogramm 2019“ zu finden und im Rathaus und in der Tourist-Information erhältlich. Unter www.unser-ferienprogramm.de/rust ist das Ferienprogramm online abrufbar und bietet gleichzeitig die Möglichkeit zur Anmeldung.