Schlagwort-Archive: Rulantica

Narri Nablubb – Fasnacht in Rulantica

Kleine und große Narren aufgepasst! Vom Schmutzigen Donnerstag, 20.02. bis Fasnachtsdienstag, 25.02.2020 weht eine bunte Brise durch Rulantica.

In der Wasser-Erlebniswelt dürfen sich vor allem die kleinsten Fasnachtsfans auf närrische Aktionen freuen. Beim Restaurant „Lumålunda“ gibt es einen lustigen Fotopoint und Airbrush-Tattoos. Ein kleiner Fasnachtsumzug mit dem beliebten Oktopus Snorri, Wikingern und wunderschönen Meerjungfrauen verspricht eine einmalige fünfte Jahreszeit.
Närrisches Treiben ist zudem im Außenbereich von Rulantica angesagt: In der dekorierten Swim-Up Bar „Tempel Krog“ gibt es nachmittags Partymusik und abends sorgt ein DJ mit närrischen Klängen für jede Menge Stimmung. Unterhaltsame Poolspiele und Wasserpolonaisen sorgen für einen spaßigen Abend.

Doch keine Sorge, die typische Rulantica Atmosphäre wird dadurch nicht gestört, sodass auch Nicht-Fasnachtsfans ihren Aufenthalt ungestört genießen können

Weitere Informationen unter: rulantica.de

Ruster Grundschüler in Rulantica: Schwimmunterricht in neuer Indoor-Wasserwelt gestartet

Am 11. Februar stand für die Klasse 4a der Ruster Grundschule zum ersten Mal Schwimmunterricht auf dem Stundenplan – und zwar in der neuen Indoor-Wasserwelt „Rulantica“ des Europa-Park. Die Schülerinnen und Schüler nutzten die erste Doppelstunde in Rulantica, um die neuen Gegebenheiten kennen zu lernen und ein erstes Schwimmtraining zu absolvieren, was den Kindern sichtlich Spaß machte.

Ab sofort werden die beiden vierten Klassen der Grundschule in Rust abwechselnd jeweils dienstags und donnerstags in Rulantica unterrichtet. Im Laufe des Schuljahres folgt der Schwimmunterricht für die dritten Klassen. Die Grundlagen für selbstständiges Schwimmen und die Sicherheit im Wasser stehen dabei im Vordergrund. Beaufsichtigt werden die Kinder von qualifizierten Lehrkräften.
Schwimmunterricht ist laut Bildungsplan Teil des Sportunterrichts. Da immer weniger Kinder schwimmen können, ist dieser Unterricht umso dringlicher, oftmals jedoch schwierig umzusetzen. Es fehlt an geeigneten Möglichkeiten, der Zeit- und Kostenaufwand, um das nächste Hallenbad zu erreichen, ist zudem erheblich. Die Gemeinde Rust hat zusammen mit dem Europa-Park jetzt eine optimale Lösung gefunden. Durch die kürzlich getroffene Vereinbarung kann zukünftig das große Wellenbecken in Rulantica von der Ruster Grundschule genutzt werden und gewährleistet damit auch die Erfüllung des Bildungsplans. „Das Thema Schwimmunterricht in der Grundschule hat die Schulleitung und die Gemeinde als Schulträgerin schon sehr lange beschäftigt. Durch die Vereinbarung mit dem Europa-Park können wir nun sicherstellen, dass Ruster Grundschüler nach Beendigung der vierten Klasse auch gut schwimmen können“, freut sich Bürgermeister Kai-Achim Klare über den ersten Schwimmunterricht.

Günstige Angebote: Heiße Winteraktionen in Rulantica

Gerade in der kühlen Jahreszeit hat die neue Indoor-Wasserwelt des Europa-Park einiges zu bieten: Direkt nach der Arbeit im freien Fall auf „Dugdrob“ und „Vildfål“ in den Feierabend rutschen? Dies ist ab sofort bis zum 14. Februar und vom 2. bis zum 27. März immer Montag bis Freitag ab 19 Uhr mit dem After-Work Ticket inkl. Cocktail für 25 Euro möglich. Zusätzlich garantiert „Loki’s Poolparty“ im überdachten Außenbereich jeden Freitagabend ab 19 Uhr einen klasse Start ins Wochenende. Wem dies zu spät ist, der kann mit dem Nachmittagsticket im gleichen Zeitraum von 13 bis 17 Uhr ein nordisches Abenteuer mit der ganzen Familie zum vergünstigten Preis erleben. Zudem geht es immer mittwochs bei „Snorri’s Kindernachmittag“ für die Kleinsten auf eine tolle Entdeckungsreise. Einen romantischen Inselurlaub bietet Rulantica am 14. Februar für alle Verliebten. Passend zum Valentinstag stehen gemütliche Stunden am Skip Strand oder gemeinsame Rutscherlebnisse auf dem Programm.

Noch bis zum 14. Februar und vom 2. bis zum 27. März besteht mit dem exklusiven Nachmittagsticket die Möglichkeit, Rulantica von 13 bis 17 Uhr zu besuchen. Kinder zahlen 25 Euro und Erwachsene 28 Euro. So können Klein und Groß actiongeladene Zeit im nordischen Ambiente genießen. Zusätzlich nehmen immer mittwochs bei „Snorri’s Kindernachmittag“ echte Wikinger die kleinen Helden mit auf eine Erkundungstour durch die sagenumwobene Wasserwelt und Bade-Profis erklären die wichtigsten Regeln rund um das Thema Wasser. Nach bestandener Prüfung winkt dann sogar ein Snorri-Rutschabzeichen.

Einen romantischen Inselurlaub erleben alle Verliebten am 14. Februar in Rulantica. Ob mutig zu zweit die Rutschen hinabsausen oder an der Poolbar einen kühlen Cocktail genießen – in der liebevoll dekorierten Indoor-Wasserwelt wird der Valentinstag zu einem echten Erlebnis. Das spezielle Hotel-Arrangement bietet zudem die Möglichkeit, den Aufenthalt um ein Abendessen im Restaurant „Bubba Svens“ und eine Nacht im 4-Sterne Superior Hotel „Krønasår“ inkl. Frühstück zu verlängern.

Ob auf den spektakulären Rutschen in „Vinterhal“ oder gemütlich an der Poolbar, mit dem After-Work Ticket können die Besucher den Feierabend von 19 bis 22 Uhr auf einer mystischen Insel verbringen. Das Ticket kostet 25 Euro und beinhaltet bereits einen After-Work Cocktail. Zudem findet jeden Freitagabend im Februar ab 19 Uhr „Loki’s Poolparty“ statt: Im überdachten Außenbereich spielen DJs angesagte Musik und an der Bar locken frische Getränke. Die Party ist bereits im regulären Eintrittspreis erhalten.

Feiern in der neuen Wasserwelt: Rulantica lädt zur ersten „Ü30-Party“

Am 18. Januar findet in Rulantica eine Party der besonderen Art statt: Feierlustige ab 30 Jahren sind eingeladen, es sich bei ausgelassener Stimmung im nordischen Ambiente der neuen Wasser-Erlebniswelt gut gehen zu lassen.

Rund um die beheizte Pool-Bar „Tempel Krog“ kann von 17.00 bis 22.00 Uhr unter freiem Himmel zu kultiger DJ-Musik der 90er Jahre entspannt gefeiert werden. Außerdem gibt es leckere Cocktails und spritzige Getränke nach Wahl.
Neben dem Partygeschehen im Außenbereich locken im Inneren der Wasserwelt insgesamt 25 Attraktionen, darunter beispielsweise die Freifall-Rutschen „Dugdrob“ und „Vildfål“ oder das große Wellenbad „Surf Fjørd“ und machen die Ü-30 Party in Rulantica so zu einem einmaligen Erlebnis.
Die Veranstaltung ist im Ticketpreis für Rulantica inkludiert. Für all diejenigen, die insbesondere die abendliche Stimmung der Wasserwelt sowie die Ü30-Party locken, empfiehlt sich das vergünstigte Abendticket ab 17 Uhr.

Deutschlands größter Freizeitpark weiter auf Erfolgskurs: Neuer Rekord mit über 5,7 Millionen Besuchern und größtes Investitionsvolumen in der Unternehmensgeschichte

Die Serie der Besucherrekorde hält an: Mit über 5,7 Millionen Besuchern hat der Europa-Park im Jahr 2019 die höchste Besucherzahl in seiner Unternehmensgeschichte erreicht. Hinzu kommen die Gäste in der neuen Indoor-Wasserwelt Rulantica, die Ende November eröffnet wurde. Europa-Park Inhaber Roland Mack: „Rulantica ist sehr gut gestartet und erhält hervorragende Noten. Darüber sind wir sehr froh, da die Wasserwelt Neuland für uns ist. Auch die Auslastung des im Mai neu eröffneten Hotels ‚Krønasår‘ ist mit mehr als 90 Prozent außerordentlich gut.“ 2019 war von einer äußerst intensiven Bautätigkeit und sehr hohen Investitionen geprägt − allein die Wasserwelt Rulantica und das angrenzende Hotel haben rund 180 Millionen Euro gekostet. Das ist die größte Einzelinvestition, die der Europa-Park jemals getätigt hat. Dazu kommt der Wiederaufbau des beim Brand zerstörten Skandinavischen Themenbereiches sowie die neue Fahrattraktion „Snorri Touren“.

Europa-Park wird mit Rulantica weiter zur Reisedestination

Der Europa-Park wird immer mehr zur eigenständigen Reisedestination und eröffnete als erster Betreiber in Deutschland mit Rulantica einen zweiten Freizeitpark am Standort Rust. Rulantica ist eine der größten thematisierten Indoor-Wasserwelten in ganz Europa mit 550 neu geschaffenen Arbeitsplätzen. Mit zwei Parks im Europa-Park Resort, sechs Hotels und dem Confertainment Center auf insgesamt 145 Hektar Fläche zieht Deutschlands größter Freizeitpark auch international immer mehr Gäste an und steht im Wettbewerb mit Mallorca, Griechenland oder den italienischen Seen.

Erlebnishotel „Krønasår“ eröffnet

Das sechste Erlebnishotel „Krønasår“ wurde bereits im Mai eröffnet und bildet einen wesentlichen Bestandteil der Resort-Erweiterung. Das 4-Sterne Superior Hotel ist ein Naturkundemuseum der besonderen Art und bietet eine stilvolle Unterkunft in nordischem Ambiente für bis zu 1.300 Übernachtungsgäste. Kulinarisch gibt es in mehreren nordischen Restaurants und Bars sehr viel zu entdecken.

Skandinavisches Dorf wiedereröffnet

Im Sommer wurde der Themenbereich Skandinavien nach rund einjähriger Bauzeit wieder für die Besucher eröffnet. Seit 1992 ist die nordische Halbinsel Teil von Deutschlands größtem Freizeitpark. Leckere Fischspezialitäten, die märchenhaften Türme und der beliebte weiße Hai erstrahlen in neuem Glanz. Sowohl die Hafensilhouette als auch die leichte Meeresbrise der Wasserfontänen des „Fjord Rafting“ sind die Vorboten für eine spannende Erkundungstour der nordischen Kultur. Im Herbst eröffnete mit „Snorri Touren“ eine neue Familienattraktion ihre Türen. Zusammen mit dem frechen Oktopus können sich die Besucher bei der neuen multimedialen Themenfahrt auf eine geheimnisvolle Reise über die Insel Rulantica begeben.

Erfolgsstory Winteröffnung

Für den Erfolg des Europa-Park spielt die Wintersaison eine zunehmend herausragende Rolle und bietet den Besuchern noch bis zum 06. Januar (und zusätzlich am 11. und 12. Januar) 2020 ein einzigartiges Winterwunderland. Tausende von Lichtern, 3.000 verschneite Tannenbäume und 10.000 glitzernde Christbaumkugeln verwandeln den Europa-Park in eine romantische Winterlandschaft. Shows mit rund 300 internationalen Künstlern sorgen für beste Unterhaltung. Erstklassige Artisten, Livemusik und Comedy gepaart mit kulinarischen Gaumenfreuden erleben die Besucher der „Europa-Park Dinner-Show“. Bis zum 02. Februar 2020 entführt sie die Besucher im Europa-Park Teatro über dreieinhalb Stunden in das New York der wilden 70er Jahre. Thomas Mack, geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park: „Es ist schön, zu sehen, dass sich das einzigartige Angebot aus Kulinarik und Show zu einem überregionalen Besuchermagnet entwickelt hat. Außerdem bin ich stolz, dass wir den Gästen ein exquisites 4-Gang-Menü von unserem 2-Sterne Koch Peter Hagen-Wiest aus dem ‚Ammolite – The Lighthouse Restaurant‘ bieten können.“

Wohlfühlwochen in den Europa-Park Hotels

Während der Europa-Park ab dem 13. Januar 2019 vorrübergehend schließt, ist die Wassererlebniswelt Rulantica das ganze Jahr geöffnet. In den parkeigenen Hotels gibt es auch in der Nebensaison weiterhin zahlreiche attraktive Angebote. Besonders beliebt: die Europa-Park Dinner-Show und die Wohlfühlwochen. Eine Kombination aus Erlebnis, Unterhaltung und Entspannung erwartet Hotel- sowie Tagesgäste. Ob Kochkurse, Brunch, Vorträge zu gesunder Ernährung, Fitness- und Verwöhnprogramme, Bier-Tastings oder Weinverkostungen der Extraklasse − die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt.